Botschaft der Ukraine in der Bundesrepublik Deutschland

, Kyiv 00:23

Ukraine wirft Russland Propaganda vor

13 Mai, 16:09

Der ukrainische Botschafter in Deutschland, Melnyk, hat sein Bedauern darüber ausgedrückt, dass Russland heute nicht beim Eurovision Song Contest in Kiew vertreten ist.

Er sagte im Deutschlandfunk, der Ukraine sei es schwer gefallen, die russische Sängerin Julia Samoilowa auszuladen. Sie sei aber zum Instrument der Politik geworden und von der Propaganda missbraucht worden. Melnyk kritisierte, dass Russland die Sängerin erst vor wenigen Tagen wieder auf der Krim habe auftreten lassen. Das war im März der Grund dafür gewesen, ihr die Einreise in die Ukraine zu verbieten.

Quelle:  |  «Deutschlandfunk» Autor: Botschafter der Ukraine Dr. Andrij Melnyk

Neueste Kommentare

Ukrainischer Botschafter verurteilt Schröders Rosneft-Pläne | 14 August, 16:52

Kommentar | Quelle: FUNKE Medien | Autor: Botschafter der Ukraine Dr. Andrij Melnyk

Maurer drohen in Ukraine bis zu drei Jahre Haft | 26 Juni 2016, 15:54

Kommentar | Quelle: Neue Osnabrücker Zeitung | Autor: Botschafter der Ukraine