Botschaft der Ukraine in der Bundesrepublik Deutschland

Kyiv 03:27

Botschafter der Ukraine in der Bundesrepublik Deutschland Dr. Andrij Melnyk hielt die Rede bei der Eröffnung der Foto-Ausstellung "Schutz und Sichtbarmachung von Massengräbern des Holocaust in der Ukraine"

10 Oktober, 15:35

Am 28. August 2019 wurde die Foto-Ausstellung "Schutz und Sichtbarmachung von Massengräbern des Holocaust in der Ukraine" im Rahmen des internationalen Projekts "Erinnerung bewahren" im Lichthof des Auswärtigen Amtes der Bundesrepublik Deutschland eröffnet. Bei der Eröffnung der Veranstaltung hielt der Botschafter der Ukraine in der Bundesrepublik Deutschland Dr. Andrij Melnyk seine Rede.

Er sprach über die Massaker des Holocaust sowie andere grausame Seiten in der Geschichte der Ukraine während des Zweiten Weltkrieges. Dr. Andrij Melnyk hob hervor, dass das Errichten von Gedenkstätten an die ermordeten Juden sowie Sinti und Roma von großer Bedeutung sei. Denn auf diese Art und Weise sei es möglich geworden, das Gedächtnis an diese furchtbare Tragödie für die jetzige und zukünftige Generation aufzubewahren.