Botschaft der Ukraine in der Bundesrepublik Deutschland

Kyiv 03:28

Botschafter der Ukraine Dr. Andrij Melnyk äußerte dem Bundesminister Heiko Maas den Wuschen vieler Ukrainer, in Berlin ein Mahnmal für die Millionen Opfer des NS-Terrors in der Ukraine zu errichten

10 Oktober, 15:50

Bei der Eröffnung der Ausstellung im Rahmen des Projekts „Erinnerung bewahren“ im Auswärtigen Amt hat der Botschafter der Ukraine Dr. Andrij Melnyk das Gespräch mit dem Bundesminister des Auswärtigen Heiko Maas gehabt.

Dabei ging es um die Erweiterung der Erinnerungsmaßnahmen an alle Opfer des Holocaust. Außerdem hat Dr. Andrij Melnyk gegenüber dem Minister den Wunsch vieler Ukrainerinnen und Ukrainer geschildert, in Berlin ein Mahnmal für die Millionen Opfer des NS-Terrors in der Ukraine sowie eine Dokumentationsstätte zu errichten. Denn die Ukraine gehört zu den Nationen, die im Zweiten Weltkrieg die meisten Opfer zu beklagen hat. Der Botschafter der Ukraine betonte, dass die gesamte deutsche Gesellschaft, deutsche Öffentlichkeit, aber vor allem deutsche Jugend dieser kaum bekannten Seiten der Geschichte bewusster sein müssen.