• A-
    A+
  • Für Sehbehinderte
  • Deutsch
  • Українською
Erklärung des Ministeriums für auswärtige Angelegenheiten der Ukraine zur neuen Welle illegaler Durchsuchungen und Inhaftierungen von Krimtataren
Veröffentlicht am 08 Juli 2020 Jahr 11:47

Das Außenministerium der Ukraine protestiert nachdrücklich gegen die neue Welle illegaler Durchsuchungen und Inhaftierungen von Krimtataren, die heute früh (um 4:00 Uhr morgens) von den russischen Besatzungsbehörden in verschiedenen Gebieten der Autonomen Republik Krim durchgeführt wurden.

Solche Aktionen seitens der Russischen Föderation sind eine Fortsetzung der repressiven Praktiken gegen die Bürgerinnen und Bürger der Ukraine auf der besetzten Krim, die versuchen, ihre Menschenrechte und Grundfreiheiten uneingeschränkt zu verwirklichen.

Das Außenministerium der Ukraine fordert, dass Russland seinen völkerrechtlichen Verpflichtungen als Besatzungsmacht treu nachkommt, was insbesondere ein Ende der Repression gegen die lokale Bevölkerung der besetzten Krimhalbinsel beinhaltet.

Das Außenministerium der Ukraine fordert die internationale Gemeinschaft auf, sich weiterhin aktiv für den Schutz der Rechte und Freiheiten der Bewohner der Krimhalbinsel einzusetzen und den Druck auf Russland zu erhöhen, Menschenrechtsverletzungen auf der vorübergehend besetzten Krim zu beenden.

Vollständiger Text der Erklärung ist auf der Website des Außenministeriums zu finden: Außenministerium der Ukraine 

Outdated Browser
Для комфортної роботи в Мережі потрібен сучасний браузер. Тут можна знайти останні версії.
Outdated Browser
Цей сайт призначений для комп'ютерів, але
ви можете вільно користуватися ним.
67.15%
людей використовує
цей браузер
Google Chrome
Доступно для
  • Windows
  • Mac OS
  • Linux
9.6%
людей використовує
цей браузер
Mozilla Firefox
Доступно для
  • Windows
  • Mac OS
  • Linux
4.5%
людей використовує
цей браузер
Microsoft Edge
Доступно для
  • Windows
  • Mac OS
3.15%
людей використовує
цей браузер
Доступно для
  • Windows
  • Mac OS
  • Linux